Die Simplonische Sprache

Über Simplo:

Die simplonische Sprache hat nun schon eine Geschichte von ca. 5 Jahren, in denen wir viel Spaß mit ihr hatten und auch viel bei ihrer Entwicklung gelernt haben und immer noch lernen. Warum die Sprache so geworden ist, wie sie hier vor Ihnen steht und warum sie bis jetzt existiert erfahren Sie hier.

Schrift und Alphabet:

35 Buchstaben ,die durch vielfältige Abwandlung von den lateinischen Buchstaben hergeleitet sind, bilden die simplonische Schrift namens Simplex.
Im simplonischen Alphabet (Cepita) werden diese Buchstaben in eine gut einprägsame Reihenfolge gebracht


Rechtschreibung und Aussprache:

Eine Sprache in der alles so geschrieben wird, wie man es ausspricht und umgekehrt, gibt es das??? Tja, Simplo birgt eben immer wieder Überraschungen. Hier gibt es näheres dazu, wie das geht und warum es gar nicht so einfach war.


Wortschatz:

Umfangreich muss der Wortschatz einer Sprache immer sein, aber dass einer leichter anzueignen ist, als der simponische kommt wohl sehr selten vor. Sehen Sie selbst, wie es uns gelungen ist all die Simplowörter so einfach und treffend zu gestalten.

Hier kann man das simplonische Lexikon herunterladen.


Grammatik:

Als letztes geht es an das augenscheinlich heikelste Thema, doch vor allem hier zeigt sich die Stärke von Simplo. Gerade eine einfache Grammatik ist wichtig, damit man in einer Sprache schnell in der Lage ist selbst zu sprechen. Die feste Stellung der Hauptbestandteile eines simplonischen Satzes ist festgelegt, immer Sublekt - Prädikat - Objekt. Wer diese Regel beherrscht braucht nicht mehr viel lernen. So ist auch eine guten Verständlichkeit bei einer größeren Freiheit bezüglich der Satzkonstruktion gewährleistet.

Simplex
Simplo + lets (Buchstaben) = Simplex
Cepita
Die ersten drei Buchstaben C, P und T werden Ce (wie "Ke"), Pi und Ta ausgesprochen. Deshalb heißt unser Alphabet Cepita.

Gesamtes Cepita:
Ce, Pi, Ta, Wo, La, aDHi, hU, Rao, Jau, Üt, Mu,
Ge, Bi, Da, Fo, LHa, aHi, hO, DToi, Zau, Öt, Nu,
hE, Kei, Ha, So, WHi, aTHi, oCHi, NGu, hI, Xau, oSHi, Ät, RHau

Anmerkungen zum Lexikon
Das momentan vorliegende Simplo- wörterbuch ist gleichzeitig unsere Arbeitsgrundlage. Deshalb befinden sich an machen Stellen Kommentare für unsere Arbeit an Simplo (z.B. bei veralteten Wörtern "out", etc.). Außerdem ist es noch vielerorts unvollständig, beispielsweise fehlen oft Angaben zur Herkunft.